Gestalttherapie

Gestalttherapie arbeitet im Hier und Jetzt, sie ist ressourcen- und lösungsorientiert. Dabei steht das Wort “Gestalt” für ein noch nicht abschließend erlebtes oder bearbeitetes, anerkanntes oder angenommenes Gefühl, ein Erleben, ein Thema, etwas in uns, das noch nicht „rund“ ist – die Gestalttherapie befasst sich also mit der Funktion und Organisation menschlicher Wahrnehmung. Oder anders ausgedrückt: Sie beschäftigt sich damit, welches Thema bei Ihnen aktuell vorhanden ist. Und was Sie ganz persönlich für Ihre Weiterentwicklung jetzt gerade benötigen.

Die Grundidee der Gestalttherapie ist es, dass jeder Mensch kreative Lösungsmöglichkeiten in sich trägt – als Ihre Beraterin biete ich also Hilfe zur Selbsthilfe: Ich begleite und unterstütze Sie dabei, Ihre Selbst-Wahrnehmung zu stärken und Ihr Bewusstsein zu fördern. Ein Prozess, in dem es eher darum geht, zu erleben, wie man etwas tut, als zu ergründen, warum man etwas tut. Ich arbeite dabei mit den Techniken der Gestalt-, Körper- und Bewegungstherapie unter Einbezug kreativer Medien.

Die Dauer meiner Beratung und Begleitung hängt ganz vom Thema ab: Manchmal ist schon mit ein oder zwei Gesprächen geholfen, manchmal ist es sinnvoll die gemeinsame Arbeit über einen längeren Zeitraum wirken zu lassen. Eine Einheit von 50 Minuten kostet 60 Euro.